Skip to main content

Unser Pflegeleitbild

Alle Menschen, die in unserer Seniorenresidenz St. Martin leben, sollen hier ein neues Zuhause finden und sich wohl und geborgen fühlen.

Ziel unseres pflegerischen Handelns ist es größtmögliche Zufriedenheit unserer Bewohner/ -innen zu erreichen. Die Vorlieben, Fähigkeiten und Bedürfnisse der bei uns lebenden Menschen bilden die Grundlage unserer Arbeit.

Die Würde des Menschen ist unantastbar. Deshalb richten wir unser Handeln nach der Würde, der Individualität, der individuellen Lebensgestaltung und der unverwechselbaren Biographie des Bewohners, unabhängig von Alter, Geschlecht, Kultur, sozialer Herkunft und Nationalität. Die Erhaltung größtmöglicher Selbstständigkeit und Individualität unserer Bewohner liegt uns dabei besonders am Herzen.

Auf Grundlage pflegewissenschaftlicher Erkenntnisse gestalten wir gemeinsam mit dem pflegebedürftigen Menschen den Pflegeprozess, berücksichtigen dabei individuelle Bedürfnisse, die Privatsphäre und vorhandene Ressourcen. Durch pflegerische Fachkompetenz werden physische, psychische und seelische Veränderungen wahrgenommen und im Pflegeprozess berücksichtigt.

Durch gemeinschaftliches Zusammenleben fördern wir soziale Kontakte in unserem Hause. Wir sehen uns als offene Einrichtung und Teil der Gemeinde und legen großen Wert auf eine integrative Zusammenarbeit mit dem sozialen Umfeld und dem Gemeinwesen.

Ehrenamtliches Engagement, Teilhabe und Selbstbestimmung sind uns wichtig.
Unsere Aufgaben erfüllen wir im Team, geplant und zielgerichtet und mit größtmöglicher Qualität. Wir arbeiten effektiv und kostenbewusst und schützen unsere Umwelt.

Alle Mitarbeiter sind sich bewusst, dass sie für das Unternehmen eine wichtige und verantwortungsvolle Position bekleiden. Sie nehmen einander ernst und arbeiten konstruktiv zusammen.

Unser Fachpersonal arbeitet selbstständig, erfasst Bedürfnisse und Veränderungen der Bewohner, plant und dokumentiert ihre Pflege. Konflikte werden gemeinsam angegangen, Lösungswege gemeinsam gesucht.

Alle Mitarbeiter werden in ihrer persönlichen Entwicklung und bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie unterstützt. Wir fördern die Fachkompetenz und die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch geeignete Maßnahmen.